Pitching

Der Begriffs des „Pitch“- ursprünglich in der Werbebranche verwendet für ein Verkaufsgespräch beim Kunden - hat sich mittlerweile auch in der Anwaltsbranche durchgesetzt und wird neben dem Begriff „Beauty Contest“ für den Prozess, einen potentiellen Mandanten zur Beauftragung zu überzeugen, verwendet.

Hier zeigt sich die zunehmende Entwicklung der anwaltlichen Beratungsleistung hin zu einer Art standardisierten Dienstleistung.

Was macht einen erfolgreichen Pitch aus? Hier gibt es viele Antworten. Das Entscheidende ist jedoch:

Enthält das Pitchdokument und Ihr persönlicher Auftritt das, was der Mandant erwartet.

Mein Angebot

Ich erstelle mit Ihnen gemeinsam ein erfolgreiches Pitchdokument für den Mandanten und unterstütze im Handling eines ressourcensparenden internen Projektmanagements, dazu gehört auch der Aufbau einer guten Datenbank.

 

zurück
zur Übersicht